Nichts als Pasta - Basta!

the niu Home

Zu Gast bei den Nudel-Königen

Das Gebäude ist 300 Jahre alt und trieft nur so vor Historie. Ganz so alt ist die darin beheimatete “Tranquebar” nicht, dennoch nimmt ihr Besitzer Martin Hahs eines sehr alten und traditionell gewichtigen Themas an: der Nudel. Er kocht Selbstgemachtes, kredenzt Selbstkreiertes und tischt nur Frischgekochtes auf. Den Unterschied sieht und schmeckt man. Campanelle mit Pesto und Pinienkernen, Fusilli Bolognese mit Rinderragout und Wurzelgemüse, Schokonudeln mit Vanilleeis… Hier läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Oder? 

Alle Sorten werden handgemacht, klar, in der “Tranquebar” wird nichts maschinell produziert. Wer nicht einkehren möchte, kann seine Lieblingsnudeln aber auch unkompliziert “to go” bekommen - als Menü oder verpackte Nudeln zum zu Hause Aufkochen. 

Nudelmanufaktur Halle
Nudelmanufaktur Halle

“Frisch gekochte Nudeln sind ein Traum”

Die Nudelmanufaktur liegt herrlich zentral - nur wenige Minuten vom Halleschen Markt entfernt, direkt am Eingang zu den Franckeschen Stiftungen. Wunderbar erreichbar mit dem Fahrrad, der Straßenbahn oder schlichtweg per pedes. Ihr trefft dort garantiert die Locals, die Qualität wird in der Stadt an der Saale gut angenommen. Und dann ist da noch der wichtigste Grund für einen Besuch: Nudeln machen glücklich. Wer das nicht glaubt, sollte sich rasch mal einen der 50 Sitzplätze am Franckeplatz 4 sichern. Guten Appetit!

Nudelmanufaktur Tranquebar

Franckeplatz 4, 06110 Halle (Saale)

https://www.nudelmanufaktur-halle.de/

Öffnungszeiten: Mo + Mi 11.30 Uhr - 15.30 Uhr // Di, Do, Fr, Sa 11.30 Uhr - 21 Uhr 

Nudelmanufaktur Halle

Auch interessant