Support the local heroes

the niu Home

Hamburgs Designer-Herz schlägt laut und wild

Es gibt so herrliche Vorurteile über die Hansestadt Hamburg. Wortkarg seien die Hamburger, steif und spießig. Papperlapapp sagen wir und laden euch ein, die schönsten Kreativ-Perlen des Nordens kennenzulernen. In Wahrheit sind die Hamburger nämlich ein weltoffenes, herzliches und phantasievolles Völkchen. 

Freut euch auf einen herrlichen Trip durch die coolsten Hamburger Design-Schmieden.

1. Ethel Vaughn

Irgendwer betitelte Katrin Diederichs Mode-Kreationen als “Bohemian Streetwear”. Kann sein. Passt irgendwie. Wichtig ist es aber nicht. Denn die unangepassten Styles wollen nicht so recht in Schubladen passen. Definitiv ist Ethel Vaughn aber DIE Adresse für euch, wenn euer Modeherz für die 80er- und 90er-Jahre schlägt. Eine Prise Verrücktheit, Mut und Glam zum Anziehen - traut euch!

Gut zu wissen: Die aktuelle Kollektion “Wide Awake” ist eine Kollaboration von Ethel Vaughn und Artist/Art Direktorin Friederike Hantel. We love!

Ethel Vaughn findet ihr “auf Pauli”. Kleine Freiheit No.1, Clemens-Schultz-Strasse 88, 20359 Hamburg

Tel.: +491603513634

E-Mail: kadda@ethelvaughn.com

http://ethelvaughn.com/

https://www.wideawake.earth/

2. Black Velvet Circus

Tanja Glissmanns Motto “Love the past - Love the future” durchdringt konsequent die Styles der Hamburger Modedesignerin, die bereits für Modegrößen wie Alexander McQueen und lala Berlin gearbeitet hat. Ihre Kreationen sind eine zauberhafte Mischung aus Rock´n Roll und Vintage und sind dabei so wunderbar feminin. Ladies, ihr wollt das!

Gut zu wissen: Ausgewählte Styles vom Black Velvet Circus findet ihr im Hamburger “faible and failure” Shop.

Adresse: Glashüttenstrasse 5, 20357 Hamburg http://shop.blackvelvetcircus.com/

Black Velvet Circus Mode
Black Velvet Circus Mode in Hamburg

3. Ahoi Marie

Hanseatischer geht’s wirklich nicht! Die Designs des Hamburger Schifferporzellan-Labels sind ultra maritim, logischerweise in blau-weißen Tönen gehalten und präsentieren verspielte Hafenmotive - klar. Ein wunderbares Mitbringsel und Must Have für alle Hamburg- und Hafen-Liebhaber. Im “Bootshaus Hafen” in der Neustadt findet ihr das neben dem Porzellan noch weitere maritime Schätze wie Seesäcke und Taschen. Seit März 2020 hat das Bootshaus zwar keine regelmäßigen Öffnungszeiten mehr, es lohnt sich aber auf dem Laufenden zu bleiben: Infos über “Ahoi Maries” Pop-Ups, Events und lohnenswerte Special Sales findet ihr bei Instagram und Facebook.

Adresse: Bootshaus Hafen, Thielbek 3, 20355 Hamburg

https://www.ahoi-marie.com/

https://www.instagram.com/ahoymarie/?hl=de

Übrigens: In der "Bootshaus Kombüse" befindet sich “Ahoi Maries” maritimer Speiseraum für Mittagstischmatrosen und Kaffeenixen aus aller Welt. Dort findet ihr eine typisch norddeutsche Speisekarte - wie wäre es mit gebackenem Seelachsfilet, roten Pellkartoffeln mit grünen Bohnen oder Lachspfannkuchen? Dem Smutje des Bootshauses gehen bei den täglich wechselnden Gerichten garantiert nie die Ideen aus. Ach, fast hätten wir vor lauter Schwärmerei vergessen zu erwähnen, dass man hier zwischen Hauptgang und Nachspeise “Ahoi Maries” Schifferporzellan kaufen kann. Gönnt euch!

Bootshaus Kombüse, Steinwegpassage 5, 20355 Hamburg

https://www.bootshaus-kombuese.de/

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30h - 17.00h, Sa & So geschlossen

4. Lokaldesign

Hier wurde das “Support your local dealer”-Motto erfunden. Der Concept Store inmitten des Hamburger Schanzenviertels wird oft als das Trüffelschwein für Talente bezeichnet. Hier findet ihr diverse Möbel- und Wohnaccessoire-Kreationen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Vom Bett bis zum Eierbecher - ihr kauft entweder Unikate oder wundervoll Kreatives aus Kleinserien. We like: Auch individuelle Anfertigungen sind möglich, hier wird noch auf Maß produziert.

Adresse: Lokaldesign Schulterblatt 85, 20357 Hamburg

Tel: 040-65916483

Öffnungszeiten: Mo 11-19 Uhr, Di & Mi 11-19 Uhr, Do – Sa 11-19 Uhr, Schautag: So 11-17 Uhr

E-Mail: info@lokaldesign.de

https://lokaldesign.de/

Auch interessant