To Hus in Kiel

the niu Home

Ein Tag mit der Bloggerin Förde Fräulein

Finja ist der Norden. Durch und durch. Die Bloggerin, die unter dem Namen Förde Fräulein bekannt ist, liebt ihre Herkunft und Heimat. Das spürt man in ihren liebevoll gestalteten Blogbeiträgen und auch sofort, wenn man ihr begegnet. Ausgestattet mit einem Fahrrad, einer Regenjacke und einem zauberhaften Lächeln, nahm das “waschechte Küstenmädchen” uns mit auf eine Tour durch “ihr Kiel”. Was sollen wir sagen? Danke, liebe Finja, Kiel hat uns jetzt! Wir kommen wieder!

Meerfach
Schiffercafé Kiel

„Wie nach Hause kommen“

Finjas Stationen: 

  1. Meerfach” - hier dreht ihr durch! Es gibt Alles und davon reichlich. Schmuck, Wohnaccessoires und schöne Deko-Elemente, Papeterie, Spielzeug, Kinderbekleidung, Accessoires, Lieblingsstücke für die Vierbeiner, Taschen, kulinarische Köstlichkeiten von lokalen Anbietern und jede Menge schöner Geschenkideen – alles stets mit maritimen Flair. Toll: Im “Meerfach” können sich Designer und Kreative Fächer mieten und zu fairen Konditionen ihre Kreationen verkaufen. So bleibt das Angebot lebendig und vielfältig. Ihr werdet garantiert etwas finden. Wir versprechen es euch! 

  2. Im “Schiffercafé” findet ihr saisonale und regional angebaute Produkte, natürlich frisch zubereitet. Probiert unbedingt den fangfrischer Fisch, die leckeren Garnelen (im Wasser der Kieler Förde gezüchtet) oder die ökologisch zertifizierten Muscheln.

Ihr mögt es lieber süß? Der frisch gebackene Kuchen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Egal, wofür ihr euch entscheidet, eure Wahl ist hervorragend. Hier stimmt kulinarisch einfach Alles! Lecker!

Adressen:

  1. “Meerfach”, Schülperbaum 15, 24103 Kiel https://meerfach.de/

  1. "Schiffercafe" mit "Kombüse", Tiessenkai 9, 24159 Kiel https://www.schiffercafe-kiel.de/


Mehr über Finja, aka Förde Fräulein, erfahrt ihr unter: https://www.foerdefraeulein.de/

Auch interessant