Nachts in Lübeck

the niu Home

Ein ganz besonderer Kultur-Trip

Kennt ihr sie noch? Die Nachtwanderungen, die man das ein oder andere Mal als Kind erlebt hat? Gruselig war es und aufregend zugleich. Spannend und besonders. 

Hach, das waren noch Zeiten. 

In Lübeck gibt es einen besonderen Service, der uns stark an diese kindlichen Erlebnisse erinnert. Der sogenannte “Nachtwächter-Rundgang” ist selbstverständlich an die Bedürfnisse Erwachsener angepasst - Stockbrot, Lagerfeuer und Taschenlampen-Grusel gibt es nicht (schade eigentlich). Dafür aber die Stadt Lübeck bei Nacht. Und jede Menge dunkle Insights. 

“Tauchen Sie auf diesem Spaziergang in das nächtliche sagenhafte Lübeck ein. Streifen Sie durch mittelalterliche Gassen, Gänge und Hinterhöfe und erfahren dabei mehr über die „dunklen“ Seiten der Stadt.” 

Nachtwächter
Nachtwächter in Lübeck

Klingt langweilig? Ist es garantiert nicht. Durch die dunklen Gassen streifend, den “alten” Geschichten lauschend, vergisst man tatsächlich kurzfristig das Hier, Jetzt und Heute. 

Bei Einbruch der Dunkelheit geht es los. Ihr schlendert bis Mitternacht an denkmalgeschützten Häusern vorbei, durch das Domviertel und die alten Wallanlagen. Die Nachtwächter (natürlich gekleidet in historische Kostüme) erzählen dabei allerlei Lübecker Geschichten - es wird ein wenig gruselig, garantiert aber auch lustig. 

Wir würden es wieder tun...

Bitte beachtet: Verbindliche und aktualisierte Informationen zu Buchungen und Preisen entnehmt ihr bitte der Website: http://www.luebeck-erleben.de/programm-nachtwaechter.php

Auch interessant