the niu Charly Frankfurt

Hotelboom: NOVUM Hospitality geht mit the niu Charly nach Frankfurt

Mitten in der lebendigen Wirtschaftsmetropole, zwischen Kopfbahnhof und Finanzdistrikt, entsteht eins der über 35 geplanten niu-Hotels der NOVUM Hospitality. Nach aktueller Planung eröffnet das 189-Zimmer-Hotel in der Niddastrasse 60-62 bereits Ende 2018. „In den letzten Jahren stieg die Kapazität auf dem Frankfurter Hotelmarkt, das haben auch wir erkannt und freuen uns umso mehr über den äußerst zentralen Standort. Zudem wird es nicht bei einem niu-Hotel in Frankfurt bleiben“, verrät David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der NOVUM Hospitality.

the niu friends: NOVUM Hospitality und Viva con Agua gehen umfangreiche Kooperation ein

Die NOVUM Hospitality setzt für ihre junge Marke the niu auf eine sozial-kulturelle Kooperation mit dem gemeinnützigen Hamburger Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. Im Rahmen der Zusammenarbeit gestalten in the niu Hotels ausgewählte Künstler, die sich im Rahmen von Viva con Agua Arts und der Millerntor Gallery engagieren, die Hotelwände künstlerisch und urban für den „guten Swag“ um.

Ab in die erste Reihe: NOVUM Hospitality baut Zentrale aus und zieht an die Alster

Am laufenden Band übernimmt die Hamburger Hotelgruppe Hotels, investiert in die neue Millennial-Marke the niu und baut in diesem Rahmen verstärkt seine personellen Kapazitäten aus. Der Platz im alten Headoffice reicht für die vielen neuen Mitarbeiter längst nicht mehr aus und obendrein will Chief Executive Officer & Owner David Etmenan ein kreatives Umfeld für den Aufbau der innovativen Marke the niu schaffen. Das Resultat: Ein neues Gebäude musste her. Neben der einmaligen Lage am Wasser bietet das neue Headoffice am Alstercampus ein zukunftsweisendes Arbeitsplatzkonzept.

Anke Handrek, David Etmenan (Copyright Sabine Skiba)

Stategischer Neuzugang: NOVUM Hospitality holt sich Anke Handrek als Group Revenue Manager für niu

Die NOVUM Hospitality befindet sich mit ihrer Marke the niu weiterhin auf Expansionskurs und stellt in diesem Zuge erneut Personal ein. Als neueste Verstärkung hat sich die Hamburger Hotelgruppe Anke Handrek als Group Revenue Manager für the niu geholt. Frau Handrek ist mit dem europäischen Hotellerie-Markt bestens vertraut, analysiert daher den jeweiligen Markt aus dem Effeff, platziert die neuen niu-Hotels optimal am jeweiligen Standort und trägt so elementar zum Erfolg der Markteinführung bei.

v.l.n.r.: Samira Said, Hannes Derfler, Michael Davidson

Baustellenfest: the niu Franz Hotel feiert Fortschritte in Wien

Am 24. Oktober war es soweit: Die NOVUM Hospitality und der Projektentwickler Bridge Group luden zum Baustellenfest des Hotels – the niu Franz – an der Dresdner Str. 111 in Wien. Auf der Hotelbaustelle trafen sich geladene Investoren sowie Partner und zogen eine positive Zwischenbilanz. „Wir schätzen die Zusammenarbeit mit unserem Partner Bridge Group sehr. Wir sehen den enormen Baufortschritt und sind guter Dinge Mitte 2018 das erste the niu samt 158-Zimmer in Wien zu eröffnen“, verkündet Samira Said, Chief Project Officer der NOVUM Hospitality.