Industrieller Styleplanet

the niu Home

Ein Loft-Look mit Kante

Das the niu Bricks präsentiert ein sehr gelungenes Zusammenspiel von Industrial-Chic, urbanem Zeitgeist und einladender Gemütlichkeit.Unverputzte Backsteinwände,  puristisches Design, viel Leder, Metall und naturbelassenes Holz sind tragende Elemente, die den rauen Industriecharakter mit Wohnlichkeit verbinden. Die großzügige Wohnzimmer-Lobby mit Ledersofas und flexiblen Poufs lädt zum Verweilen, Arbeiten oder Freunde treffen ein. Das eklektisch ausgewählte Mobiliar rundet die einzigartige Wohlfühl-Atmosphäre ab. Ein fantastischer Begegnungsort für Vielflieger, Paare und  Familien. Auch Hamburger Locals haben hier ihr zweites Wohnzimmer gefunden und fühlen sich durch den spannenden und raffinierten Stilmix inspiriert. Dazu trägt auch Künstler Björn Holzweg bei, der mit seinen beeindruckenden Natur-Impressionen das Bricks zu einem Naherholungsgebiet macht! Alle Füße hoch! 

Nordish by Nature

Skulpturen, Zeichnungen, Installationen und Malereien: Der Künstler Björn Holzweg macht vor keinem Genre Halt. Holzweg? Ja, ihr kennt ihn vielleicht bereits aus unserem Essener the niu Cobbles. Dort hat der der Street-Artist sich bereits mit charakterstarken Tierköpfen im urban-polygonen Stil verewigt. Jetzt hat der Ex-Sprayer auch das the niu Bricks in Hamburg erobert und mit Pinsel und eimerweise grüner Farbe einen botanischen Garten kreiert, der einen gleich tief durchatmen lässt. Anhand naturalistischer Materialien von Blättern zaubert er, vom Ahorn bis zur Monstera, eine grüne Etagere-Oase. Also tretet bitte ein: Grüner wird's nicht! 

Mehr Infos zu Björn Holzweg findet ihr unter:
hhttps://www.bjoernholzweg.com/
https://www.instagram.com/bjoern_holzweg/?hl=de