Puristisch wohnen

the niu Home

Die Kunst des Weglassens

“Weniger ist mehr” lautet die Devise im the niu Coin. Das puristische Design-Konzept steht für Klarheit. Dezente Farben und klare Linien sorgen für eine wirkungsvolle Eleganz. Der Aktienindex wird in seiner gezackten, grafischen Darstellung als Keyvisual aufgegriffen und findet sowohl in der Lobby, als auch auf den Zimmern in unterschiedlichen Inszenierungen statt. Polygone Formen mit Akzentbeleuchtung treffen auf metallische Oberflächen. Die warmen Holztöne, indirektes Licht und goldene Elemente schaffen Atmosphäre und Lebendigkeit. Das Gesamtkonzept ist eine Wohltat für die Sinne. Der Stil des Minimalismus hat nämlich eine positive Wirkung auf die Psyche und Augen. Probiert es aus! Das the niu Coin ist ein fantastischer Ort, um einen klaren Kopf zu behalten, sich inspirieren zu lassen und kreativ zu werden. Street-Künstler “Kill Beef” hat diese Energie gespürt und hat mit Pinsel und Farbeimer dem the niu Coin eine lässige Attitüde verpasst. Wir sind beeindruckt!

Die wunderbare Welt von Kill Beef

Street-Art Künstler Santiago liebt es mit seiner Kunst zu polarisieren und amüsieren. Der 32-jährige Maler aus Uruguay findet seine Inspiration in der Subkultur und der Underground Musikszene. Vor knapp sechs Jahren hat der Südamerikaner seinen eigenen Stil entwickelt und begeistert seitdem die Kunstszene als Street-Artist “Kill Beef”. “Kill Beef ist ein Wortspiel und eine Anspielung auf den ewigen Beef aus der Welt des Hip Hop,” erklärt er. Für das the niu Coin hat Santiago sich in eine ganz andere Welt begeben und die Frankfurter Finanzwelt illustriert. In Form von Sinnbildern wie den Bären und Stier symbolisiert er pointiert den wirtschaftlichen Auf- und Abschwung. Seine Farbwelt spiegelt das Metall von Geldmünzen wider. “Ich finde es großartig, dass im the niu verschiedene Künstler die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten auf sehr unkonventionelle Weise zu zeigen.” Wir finden es auch großartig, dass du dabei bist, Santiago!

Mehr Infos zu Kill Beef  findet ihr unter:

https://www.instagram.com/kill_beef/?hl=de