Generationskaffeehaus

the niu Home

Glücksgefühle garantiert!

Ein Hoch auf die Traditionen und Mehrgenerations-Stätten! Wenn ihr in der Stadt seid, müsst ihr unbedingt einen Abstecher in die Vollpension machen. Dieses von SeniorInnen geführte, kitschig-kuschelige Kaffeehaus ist ein Ort der Gemütlichkeit und Liebe. Hier wird traditionell gebacken und viel Wert auf Respekt, Sauberkeit, Gemütlichkeit, Geschmack und Diversität gelegt. Was sollen wir sagen? Es funktioniert. Man möchte bleiben.

“Alt und Jung gehören zusammen. Durch´s Reden, beim Kaffee und Essen kommen d´Leut zam.”

Der Kerngedanke dieses Cafés ist so wertvoll wie richtig: In Großstädten gibt es nicht mehr viele Berührungspunkte für Generationen. Die SeniorInnen der Vollpension wollen diesen Graben durchbrechen und schufen einen Kommunikations-Katalysator, der unkompliziert Begegnungen zwischen Jung und Alt ermöglicht. Mehr noch: Die Macher glauben, dass Jede/r etwas zu geben hat und einen Beitrag zu einem guten Miteinander von uns allen leisten kann. Für sie ist die Vollpension ein Anstoß für ältere Menschen, ein aktiver und fest eingebundener, wertvoller Teil der Gesellschaft zu bleiben. Zudem leistet das Konzept einen Beitrag gegen Altersarmut. Der Name Vollpension ist eine smarte Anspielung auf die oftmals nicht üppigen Renten, die in Österreich Pensionen genannt werden.

Hier wird das Mensch-Sein groß geschrieben. Toll.

Auch toll ist der einzigartige Picknickkorb-Service. Ihr seid in Wien und wollt euch einen romantischen, oder verspielten, oder einfach gemütlichen Tag im Park gönnen? Lasst euch von den SeniorInnen der Vollpension einen prall gefüllten (selbst Spiele sind mit im Gepäck) Korb voller Leckereien packen und genießt eure Sightseeing-Pause mal ganz anders. Schuhe aus, Korb auf.

Ist das Leben nicht schön?

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 07:30-22:00, So. 08:00-20:00

Tel.: +43 676 637 81 06

Auch interessant